Fassadenprogramm

Sie sind Eigentümerin oder Eigentümer eines Gebäudes in der Stolberger Innenstadt? Sie wollen ihr Gebäude verschönern bzw. aufwerten? Dann können Sie einen Antrag auf Förderung ihrer Maßnahme stellen und einen finanziellen Zuschuss erhalten! 

IMG_2687Die Innenstadt ist die  Visitenkarte der Kupferstadt Stolberg. Im Rahmen der Innenstadtentwicklung sind umfangreiche Maßnahmen zur Neugestaltung des öffentlichen Raums vorgesehen. Aber auch die Fassaden der Gebäude prägen mitunter maßgeblich das Stadtbild der Innenstadt. Das Stadtbild nachhaltig aufzuwerten und die Innenstadt als attraktives Stadtzentrum zu stärken kann daher nur gemeinsam im engen Zusammenspiel von öffentlichen und privaten Maßnahmen gelingen. Bereits kleinere Vorhaben, wie neue Anstriche und saubere Fassaden, können erheblich die Attraktivität im Umfeld beeinflussen.

Aus diesem Grund sollen auch die Bemühungen privater Eigentümerinnen und Eigentümer in der Innenstadt unterstützt werden. Hierzu wurde ein so genanntes Fassadenprogramm aufgelegt, das durch den Rat der Stadt am 25.08.2015 beschlossen wurde. Auf dieser Grundlage können nun private Eigentümerinnen und Eigentümer innerhalb des Stadtumbaugebietes einen Antrag auf finanzielle Unterstützung bei der Aufwertung ihrer Fassaden und Innenhöfe stellen.

Die Vergaberichtlinien und das Antragsformular sowie weitere Informationen rund um das Fassadenprogramm stehen Ihnen hier zum Download bereit.

Darüber hinaus bestehen weitere Fördermöglichkeiten. Neben den einschlägigen Förderprogrammen, wie bspw. der KfW und NRW.Bank, kommen auch umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen für eine Förderung in Betracht, durch welche die Marktfähigkeit und allgemeinen Wohnverhältnisse auf Dauer verbessert werden.

Zudem besteht auf der Grundlage des Satzungsbeschlusses zum Sanierungsgebiet Talachse Innenstadt vom 15.03.2016 die Möglichkeit, Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen erhöht steuerlich abzuschreiben.

Für Fragen und Beratungsbedarf steht Ihnen Ihr Quartiersmanagement Talachse Innenstadt jederzeit gerne zur Verfügung! Kommen Sie vorbei oder vereinbaren Sie einen Termin!

Drei verschiedene Plaketten für sanierte Fassaden zur Auswahl

20181011-Plaketten-HuF

Fast so vielfältig wie die Städtebauförderung selbst

Im Zuge des Integrierten Entwicklungskonzeptes „Talachse Innenstadt“, kurz ISEK genannt, haben bereits bis Herbst 2018 rund ein Dutzend Eigentümerinnen und Eigentümer die Fassaden ihrer Gebäude mit Zuschüssen aus dem Städtebauförderungsprogramm „Stadtumbau West” saniert. Durch diese Investitionen und das private Engagement wird das Stadtbild sichtbar aufgewertet.

Um die gelungene Allianz aus privatem Engagement und öffentlicher Förderung sichtbar zu machen und zu würdigen sollen die mit Mitteln von Bund und Land sanierten Fassaden durch das Anbringen einer Plakette mit dem Logo der Städtebauförderung gekennzeichnet werden.

Die Kupferstadt Stolberg stellt den Eigentümer/innen kostenlos drei verschiedene Modelle zur Auswahl zur Verfügung.

Die Plaketten bestehen entweder aus transparentem oder weiß hinterlegtem Acrylglas. Die Größe beträgt 115 x 115 mm, die Dicke 8 mm. Mitgeliefert werden 4 Punktbefestigungen aus Edelstahl.

Melden Sie sich bei uns,

  • wenn Ihre Fassadensanierung abgeschlossen ist,
  • der Verwendungsnachweis geprüft wurde und
  • Sie das Auszahlungsschreiben der Kupferstadt Stolberg für die Zuschüsse erhalten haben.

Wir senden Ihnen gerne die Plakette Ihrer Wahl zu.

Ihre Ansprechpartner:

Frau Rita Geilen; Rita.Geilen@stolberg.de
Frau Renate Geis; Renate.Geis@stolberg.de
Herr Elsbroek, Quartiersmanager;  Quartiersmanagement@stolberg.de

 

Ansprechpartner


Quartiersmanagement
Talachse Innenstadt

Steinweg 73, 52222 Stolberg
Tel.: 02402-13660

quartiersmanagement@stolberg.de

Öffnungszeiten:
montags 13:00-15:00
donnerstags 16:00-19:00
…………………………………………

Downloads